Surrender... hier gehts zur Hauptseite ab zur Navigation höhö Guestbook meine Links
Anstarren

Ich schreibe nun mal wieder...  das was mir grade im Kopf rumschwirrt... Ich habe den Text grade zu Ende geschrieben, war nicht für meinen Blog gedacht und etwas zeitferschoben >.< War allen in den letzten beiden Tagen.

Wir starren uns gerne an, sie und ich. Dann warten wir darauf, dass der andere anfängt zu lachen. Wir halten das beide nicht lange aus und ich blinzle dann sogar oft muss ich gestehen. Als wir damit anfingen, waren Jenny und ich schon einen Monat zusammen. Eigentlich waren wir nicht zusammen, eine gemeinsame Freundin von uns hat uns aus scherz verkuppelt, damit Jennys Exfreundin eifersüchtig wird. Wir hatten also eine Schulinterne Beziehung, wir sahen uns ja auch lange nur dort. Es war ja irgendwie alles nur ein Spiel, wir küssten uns ja auch nicht oder so. Aber für mich war es von Anfang an mehr. Ich fand sie schon total süß, als ich sie nur vom sehen her kannte. Dann hab ich mich irgendwann mal getraut zu ihr zu gehen, da eine Kollegin von mir bei ihr stand. Jenny drehte sich mit dem Rücken zu mir und sagte keine Wort mehr. Das ging mir zwar nahe, aber danach fand ich sie noch interessanter. Wir lernten uns dann aber doch kennen, über das Mädchen das uns verkuppelt hat. Es war irgendwie alles nur eine kleine Schwärmerei...

An den Tag, als wir anfingen uns anzustarren, kann ich mich nicht mehr richtig erinnern, aber ich weiß noch, dass er toll war. Ich war mit Anja, unsere gemeinsamen Freundin, unterwegs. Anja rief dann Jenny an und wir trafen uns. Von weitem sah ich Jenny kommen, sie hatte eine Rose dabei, für mich! Ich bin sicher rot angelaufen, es gab ja keinen richtigen Grund dafür. Am Abend liefen wir beide dann noch alleine durch die Gegend und haben Händchen gehalten. Es war alles irgendwie nichts, doch es lies mich nicht los. Die nächsten Tage war nicht viel los, wir trafen uns ein paar mal, obwohl wir uns nichts zu sagen hatten und uns langweilten. Ich lernte ihre beste Freundin kennen. Jenny meinte vor mir zu ihr:“... ich würde es vor Anja doch nie zugeben, dass ich was von ihr will.“ Sie meinte mich. Und in dem Zusammenhang wie es zu dieser Aussage kam hab ich mir Hoffnung gemacht.

Einige Tage später sah ich dann zwei Mädchen auf dem Schulhof rumknutschen sehen. Sie wurden natürlich mehr angestarrt als die Heteros, die das dort machen. Ich habe mich gefragt, ob man mich auch so anstarren würde, wenn ich so was auf dem Schulhof machen würde. Natürlich würde man.

Jenny steht auf Vampire und Werwölfe. Sie mag die Bilder von Viktoria Frances und Mangas. Horrorfilme und melancholische Musik, Spielkonsole und Teenyzeitschriften. Sie zeigte mir selbstgemalte Bilder und selbstgeschriebene Geschichten. Der vergleich zu mir ist lächerlich, denn ich steh auf Elfen und Prinzessinnen. Unser Musikgeschmack ist zwar ziemlich gleich und ich liebe auch die Bilder von Viktoria Frances, aber ich sehe so viele unterschiede.  Ich zeige meine selbstgeschrieben Sachen keinen den ich außerhalb des Internets kenne und kann es mir auch nicht vorstellen es zu machen. Meine Leute würden sie zwar finden wenn sie es wollten, aber ich lege es nicht drauf an.

Ich würde sie jetzt gerne anstarren... Vor einer guten Stunde habe ich es noch gemacht. Ich möchte ihr gerne in ihre schönen Augen kucken und sie um ein gestelltes Grinsen bitten. Sie hat ein sehr ausdruckstarkes Gesicht.

Ich glaube ich steigere mich da in was rein, was nicht sein soll. Denn ich lasse mich nicht auf Beziehungen ein, wenn ich nicht die Oberhand habe oder die Person wirklich will. Diesmal trifft sogar beides zu.

 

 

21.4.07 00:52
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Zuschauer / Website (21.4.07 00:58)
Wir Menschen und die Liebe, dass ist schon eine Sache *seufz*^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Made by Peril
Gratis bloggen bei
myblog.de